Wichtige Fragen vor der Beratung


 

Können meine Daten und Gesprächsinhalte weitergegeben werden?

Nein, genauso wie bei einem Arzt, Psychotherapeuten, Psychiater usw. habe ich absolute Verschwiegenheitspflicht. Das Besprochene bleibt unter uns. Das bedeutet, dass die Informationen aus den Beratungen nicht weitergegeben oder anderweitig genutzt werden. Für mich sind meine KlientInnen der wichtigste Faktor, den ich begleite, fördere und schütze. Nur durch deine ausdrückliche Zustimmung darf ich Daten weitergeben.

 

Was ist, wenn ich Angst davor habe, mich in der Beratung zu öffnen bzw. mich nicht öffnen zu können?

 

Angst zu haben ist ganz normal. Selbst die besten Psychotherapeuten, Psychiater usw. müssen Mut beweisen, wenn sie sich mit sich selbst auseinandersetzen. Es ist also völlig in Ordnung, wenn du Angst davor hast. Ich biete dir einen sicheren Rahmen, wo du dich fallen lassen darfst. Darfst, nicht musst! Du darfst immer so sein, wie du gerade bist und dich fühlst. Druck oder Zwang gibt es hier nicht.

 

Wie finde ich den richtigen Berater / die richtige Beraterin?

 

Wichtig ist nicht nur, dass der Berater / die Beraterin kompetent ist, sondern dass du dich auch sicher und verstanden fühlst. Die Qualität der Beziehung zwischen BeraterIn und KlientIn ist von großer Bedeutung. Das Entdecken eigener Persönlichkeitsmerkmale kann leidvoll sein, daher ist eine stabile Arbeitsbeziehung unerlässlich. Im Erstgespräch hast du die Möglichkeit mich kennen zu lernen und zu schauen, ob du mit mir arbeiten möchtest.

 

Was darf ich, was kann ich erzählen?

 

Den Themen, die du mitbringst, sind keine Grenzen gesetzt. Es steht dir völlig frei, was du mir erzählen möchtest und was nicht. Wichtig ist mir, dass du keinen Druck oder Zwang verspürst. Wie schon erwähnt, bleiben alle Informationen sicher bei mir. Du darfst also immer du selbst sein, und sagen, was dir auf der Seele brennt und was dir wichtig ist.

 

Benötige ich eine Überweisung?

 

Nein, Überweisung benötigst du keine, um zu mir zu kommen. Ich arbeite ohne Krankenkassen. Du kannst dir also jederzeit einen Termin mit mir ausmachen, ohne vorher einen Arzt aufsuchen zu müssen. Sollte dir ein Arzt, Psychotherapeut, Psychologe, Physiologe usw. zu einer Begleitung raten, dann kannst du natürlich gerne zu mir kommen. Auch in diesem Fall brauchst du keine Überweisung.

 

Benötige ich einen Termin?

Ja bitte, vereinbare vorab einen Termin mit mir.