Ich liebe was ich tue. Diese Passion lebe ich jeden Tag.

Meine Philosophie und die meiner Arbeit


"Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort, dort treffen wir uns!"

Dschalal-ed-din Rumi

 

Meine FreundInnen nennen mich die Achtsame und Bodenständige, die daran glaubt, dass es keinen Zufall gibt und alles im Leben einen Sinn hat. Meine Begabung liegt im Gestalten von Beziehungen, im Zuhören und Kommunizieren, im Aufspüren von Ressourcen durch Fragen stellen und Umsetzen von Ideen in die Wirklichkeit.

Am meisten interessieren mich Menschen: was sie tun, und noch mehr, warum sie das tun, was sie tun. Wahrscheinlich ist das der Grund weshalb ich mich mit der KRAFT der Sprache und dessen Gebrauch gerne beschäftige. Mich interessieren auch die religiösen, spirituellen Dimensionen und die politischen und ökonomischen Verhältnisse, die damit untrennbar zusammenhängen.

Ich gehe davon aus, dass in jedem Menschen das grundgelegt ist, was ihn oder sie einmalig und besonders macht. Das Entdecken dieser Einmaligkeit, das Leben und Umsetzen des eigenen Originals ist für mich ein wichtiger Bestandteil eines erfüllten Lebens.

Wie ich wurde was ich bin:

Ausgelöst durch unterschiedliche Aufgabenstellungen in meinem Leben, wurde die permanente Weiterbildung im beruflichen und persönlichen Bereich zum integralen Bestandteil meines Lebens. In dieser Zeit vertiefte sich der Wunsch, mich konstruktiv an der Gestaltung einer Gesellschaft zu beteiligen, deren Ziel es ist, die in ihr lebenden Menschen beim Erreichen ihres höchsten Potentials zu unterstützen. Meinen persönlichen Werdegang erlebe ich als konsequente Folge dieses Wunsches.

 


 Eingetragene Akad. Mediatorin BMJ (Mitglied ÖBM und Mediation Austria)

 Dipl. Zukunftsgestalterin (ExpertInnenpool Dietrich Gref) 

 Zertifizierte Behindertenvertrauensperson

 

 

In Ausbildung zur Psychosozialen Beraterin unter der Supervision

und ein bereits erfolgreich abgelegtes Praktikum

im Frauenhaus Villach.